Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Wie findet ihr die neue eBay-Oberfläche?

Erstellt von The Mad Hatter, 08.07.2004, 10:27 Uhr · 5 Antworten · 923 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von The Mad Hatter

    Registriert seit
    06.01.2003
    Beiträge
    197
    Wie findet ihr die neue eBay-Oberfläche?

    Ich persönlich find sie furchtbar. Das Ganze sieht aus, wie aus dem "build your own homepage"-Baukasten für Arme. Dazu kommt noch, daß es immer unübersichtlicher wird und man nur noch radikal löschen und umstrukturieren kann, um ständigen Symbol- und Erinnerungsterror aus dem Weg zu gehen. Sorry, aber mir gefiel das alte und vorallem überschaubare eBay besser. Man hätte wenigstens eine Skin-Auswahl einbauen können. Was ich aber am ominösesten finde ist, daß ich bis heute nicht die Funktion gefunden habe, womit ich mir die derzeitige Gesamtsumme meiner Höchstgebote ansehen kann. Anscheinend will eBay wohl den Leute eine Kosten-Überwachungs-Möglichkeit mehr aus der Hand nehmen.

    Insgesamt, meiner Meinung nach, eine echte Verschlechterung.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Pallas

    Registriert seit
    12.03.2004
    Beiträge
    937
    Ich finde sie auch schrecklich. Das alte eBay war viel besser.
    Gut, man hatte dort nicht alles auf einer Seite. Aber das machte auch gar nichts. Dafür war's übersichtlich. Jetzt empfinde ich das einfach nur als Durcheinander.

    Und diese Meldungen wie "Sie müssen noch x Artikel bezahlen" oder "Sie müssen noch x Bewertungen abgeben" können die sich echt sparen, das habe ich bislang auch ohne Gedächtnisstütze noch hinbekommen. Sollen sie's doch optional für Großverkäufer einrichten.

    Daß diese Anzeige der Gesamtsumme aller Höchstgebote fehlt, finde ich auch völlig besch**** - scheinbar wollen sie einem wirklich die Kontrolle nehmen?

    Sicher, wenn Neuerungen kommen, gewöhnt man sich oft schlecht daran - aber das alte eBay ist wirklich viel besser gewesen.

  4. #3
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    Am Anfang ist es ein bißchen unübersichtlich, aber man gewöhnt sich dran.

    Ich weiß nicht genau was Ihr mit "Anzeige der Gesamtsummer aller Höchstgebote fehlt". Also wenn ich auf den Link "Meine Gebote" klicke, kommt oben im Kopf die Anzeige bei wievielen Sachen ich Höchstbieter bin und gleichzeitig auch der Gesamtpreis. Also just im Moment bin ich mit 65 Euro bei 12 Artikeln Höchstbieter.

    Anpassen kann man "seine" Seite auch, da man ganz rechts Pfeilbuttons hat, in dem man ganze Abschnitte verschieben kann. Ich habe meinen Abschnitt "sie müssen noch dutzende von Artikeln bla bla bla" nach ganz unten verschoben.



    Noch Fragen?

    Also am Anfang war es wirklich komisch, aber ich habe mich eigentlich schnell dran gewöhnt.

    Vorteilhaft finde ich jetzt außerdem, daß man 100 Artikel beobachten kann (vorher nur 30). Den Schnickschnack mit "als bezahlt markieren" "als versendet markieren" kann man auch nur machen, wenn man viel Zeit hat

  5. #4
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Diese neue Oberfläche ist eine Katastrophe in meinen Augen! Zumindest bis jetzt! Ich hoffe das ändert sich noch und ich werde mich irgendwann dran gewöhnen.

    Hauptsache schön unübersichtlich und die Artikel werden in mehreren Listings gleichzeitig geführt, selbst wenn man sie aus einem gelöscht hat.

    SUPER!

    Dazu gesellen sich dann nette kleine Schwierigkeiten, die so einfach nicht behoben werden können.

    Ein paar Beispiele:

    1. Der Verkäufer hat seine Bankdaten hinterlegt. Das erkennt man ja am orangefarbenen Button. Hat er jedoch so gar keine Versandkosten eingetragen, auch auf der Auktionsseite nicht, kommt man gar nicht in den Genuss die Seite mit den Bankdaten zu öffnen.

    Einzige Lösung ist es ein Fantasie-Preis bei Versandkosten einzutragen. Liegt am Verkäufer, aber ist trotzdem blöd.

    2. Man hat mehrere Artikel bei einem Verkäufer ersteigert und er hat die Info-Mails einzeln abgeschickt (das ging noch in der Übergangszeit). Wollte man nun an die Bankdaten, kam eine Fehlermeldung, dass man nicht als Käufer der Waren eingeloggt ist. Nix war's mit den Bankdaten.

    3. Artikel die man unter Beobachtung hat, werden nach deren Ablauf, in der Beobachtungsliste belassen, wandern jedoch an deren Ende. Sehr übersichtlich!

    4. Ich kann einige Listen überhaupt nicht aus der Ansicht nehmen, selbst wenn ich sie NIE benutze!

    5. Die Listen sind nicht mehr so lang wie früher und um nun alle Items anzeigen zu lassen muß ich erst mal auf "Alle Artikel" gehen und danach dann blättern. Wer nun noch mit dem "Zurück"-Button arbeitet , nachdem ein Artikel gelöscht wurde ist im heilosen Chaos.

    6. Ich finde es ja sehr schön, wenn jetzt alles automatisiert werden soll, aber die Member, die wie ich, den persönlichen Mailkontakt vorziehen, dürften schon ziemlich erstaunt schauen, wie viele Artikel sie angeblich noch nicht bezahlt haben, nach angezeigter Auskunft in "Mein Ebay".

    Es sind selbst schon aus der Kaufliste schon gelöschte Artikel noch in der Auflistung! Das finde ich völlig verwirrend.

    7. Warum kann man diese "Tipps für sie"-Liste nicht einfach ganz weglöschen? Egal wie oft man das Teil minimiert, irgendwann springen einen wieder irgendwelche Artikel entgegen, die man nun wirklich nicht braucht. Vllt geht das ja auch irgendwann mal.

    8. Bis ich mal die Prozedur für die Bewertung gefunden habe (jetzt ja in einer Combobox) ist einige Zeit vergangen.

    9. Mehrere bei einem Verkäufer erworbene Artikel werden in der Kaufüberrsicht zusammengefasst. An sich nicht schlecht, aber höchst verwirrend, wenn die Käufe einige Zeit auseinanderliegen, und ab und an mit der Problematik aus Punkt 2 behaftet.

    10. Zwar wird die Gesamtsumme noch angezeigt, aber da muss man schon genau wissen wo sie steht. Das fand ich bei der vorherigen Oberfläche, bei der die Summe ja ganz unten stand, wesentlich besser!


    Und was mir immer häufiger auffällt sind Probleme beim Aufrufen von Seiten. Immer wieder "technische Schwierigkeiten"-Einblendungen, "Anfrage konnte nicht ausgeführt werden" Anzeigen oder eine neue Sign-In Aufforderung.

    Beim Einloggen sind mir teilweise schon 3 Formularseiten nacheinander mit der Eingabeaufforderung aufgegegangen. Da habe ich oben in der Browserzeile schon die Endungen .ch, .com. co-uk, usw. gelesen, obwohl ich auf ebay.de war. Teilwese kam diese Eingabeaufforderung nach dem Einloggen und unmittelbar vor einem Gebot, dass ich abgeben wollte.

    Auch bei den angezeigten Treffern sind nach Aktualisierung teilweise himmelweite Unterschiede zu sehen. Und das liegt nicht an neu eingestellten oder beendeten Auktionen! Wenn ich bei der ersten Anfrage 5 Seiten angezeigt bekomme und auf der dritten Seite in einen Artikel hineingehe und anschließend auf der letzten von 3(!!!) Seiten bin, dann muß das Problem woanders liegen.

    Teilweise kriege ich für eine Suchanfrage nach 4-maligem Aktualisieren 4 verschiedene Seitenanzahlen genannt. Warum auch immer!

    Ob sie den für mich wohl dümmsten Fehler inzwischen behoben haben weiß ich nicht, aber es wäre wünschenswert. Und zwar geht es um die Änderung der Lieferadresse.

    Ich habe es vor 18 Monaten probiert! Eigentlich ja ganz einfach. In "Mein Ebay" gehen, dort in die persönlichen Daten und die Lieferadresse ändern.

    PUSTEKUCHEN! Die Post ging nach wie vor an meine alte Adresse. Ich also die Daten nochmals durchgeschaut und keinen Fehler gefunden. Bei Lieferadresse stand die neue, von mir eingetragene.

    Es hat mich 2 Wochen gekostet, bis ich merkte, dass in der Infomail, die Ebay nach den Auktionen verschickt, immer noch meiner alte Adresse drin stand. Aber warum? Konnte mir Ebay damals nicht sagen.

    Also habe ich gesucht, ob es noch irgendwo was zu ändern gab und habe erst einmal nichts gefunden. Irgendwann nach einer gewonnenen Auktion habe ich dann das Geheimnis gelüftet. Während ich mich durch die Seiten klicke, um an die Kontodaten zu kommen, sehe ich links unten in der Ecke einen Link mit "Lieferadresse ändern". Den habe ich angeklickt und siehe da, meine alte Adresse stand da noch drin. Also habe ich sie da geändert und schon hat's funktioniert.

    Wie konnte ich auch davon ausgehen, dass die Lieferadresse in den persönlichen Daten nichts mit der aus den Infomails zu tun hat!

    Das Problem hatten nach mir auch andere Ebay-Member wie ich in einigen Mails erfahren habe. Sah wohl auch bei einer Änderung der Bankdaten so ähnlich aus.

    Irre, was man da so alles erlebt!

    Und warum die Hauptunterteilung in CDs, LPs und sonstige Formate weggefallen ist verstehe ich immer noch nicht! In den USA gehts doch auch.

    Abschliessend muß ich sagen, dass ich nach der Umstellung deutlich weniger bei Ebay tätig war als vorher. Im Moment erholt sich das langsam wieder.

    Gruß

    J.B.

  6. #5
    Benutzerbild von Donzerge

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    200
    ich stimme J.B. in allen Punkten zu.

    Die einzigen beiden Vorteile die ich unter dutzenden von Nachteilen finden konnte sind folgende:

    1. Ich kann die Anzahl der Beobachter meiner angebotenen Artikel sehen
    2. Ich kann jetzt 100 statt 30 Artikel beobachten

    Seit der Umgestaltung sind meine eBay Tätigkeiten um mehr als 50% zurückgegangen.

    Gruß
    Michael

  7. #6
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330
    Um nochmal j.b.s Anmerkung zu unterstreichen:

    Das Suchen in einer Oberkategorie "CD" muss unbedingt wieder möglich werden!!! Seitdem diese Option in DE nicht mehr gegeben ist, sind meine Käufe bei ebay.de stark zurückgegangen. Das freut meine Familie, mich nicht!

    Gruß
    Christoph

Ähnliche Themen

  1. Wie findet ihr Nena?
    Von Heideland im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 210
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 00:10
  2. Wie findet ihr INXS ?
    Von Castor Troy im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 15:58
  3. Neue Sicherheitslücken bei ebay...
    Von SonnyB. im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.09.2004, 22:03
  4. Wo findet man Videoclips?
    Von Kaylab im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2004, 23:10