Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 22

Wir waren Helden

Erstellt von Level 42, 30.08.2004, 20:50 Uhr · 21 Antworten · 3.680 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von
    röschmich postete
    Wer Ende der 70er Jahre geboren ist, hat ja noch einen Teil des "wissenschaftlich technischen Fortschritts" im Kinderzimmer noch erleben dürfen. Da sollte man aber nicht so sehr "angeben". Das hatte mich gestört.
    [IRONIE]

    Oooooooooh ja, ich elender Angeber.
    Da ist es natürlich wieder mit mir durchgegangen. Ich bin aber auch wieder ein unerträglicher Kotzbrocken gewesen. Das kennt man ja mit mir hier
    Auf die Zunge hätte ich mir beissen sollen und die Finger still



    [/IRONIE]

    Wenn man zu so einem flapsig dahingeklierten Text nicht mal nen` leicht süffisanten Kommentar ablassen darf ohne hier gleich wieder ne` Moralpredigt und Political Correctness Nachhilfelektion zu kassieren tuts mir echt leid....
    Die einzige Übertreibung hier war die, dass es in diesem Text manche Dinge als klares Zeichen für einen vor 1980 geborenen hingestellt wurden, die es nun weiss Gott nicht sind. Das es immer noch für viele Leute passt, beweist deshalb noch lange nicht das Gegenteil. Das wollte ich mit meinen Zeilen mal ein wenig auf die Schippe nehmen ohne dem ganzen deshalb seinen Witz absprechen zu wollen. Wenns jetzt hier aber schon so weit ist, dass auf ein paar so harmlose Zeilen derart mimosenhafte Reaktionen kommen, man sich deshalb als Angeber und hämische Person hinstellen lassen muss und da tagelang drauf rumgeritten wird, ist es wahrscheinlich wirklich Zeit seinen Account hier langsam vergammeln zu lassen.

    Für alle die meine Zeilen so unterträglich fanden, habe ich hier zur Wiedergutmachung aber noch einen Linktipp http://www.hanninger.de.vu

    Dave

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    Mal völlig abgesehen davon wie man nun was interpretiert finde ich die Glosse nur mäßig – da hab ich schon besseres gelesen (1).

    Ich bin ja nun noch in den 60s geboren, und richtig, wir haben draußen stundenlang Fußball gespielt – und Anfang der 80er die Computerrevolution (2) miterlebt (wenn ich’s mal so pathetisch formulieren darf) – und zeitgleich immer noch die Straßen unsicher gemacht. Und wir hatten damals auch schon Chats (die nur unwesentlich anders liefen wie heute) und haben aber trotzdem noch stundenlang mit unseren Kumpels in der Pampa die R/C Cars fahren lassen...

    Wir sind Helden!

    Lutz

    (1) http://home.tiscali.de/webgoe/80er.txt

    (2) http://home.tiscali.de/webgoe/c64enter.html

  4. #13
    Benutzerbild von Level 42

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    647
    Hmmm...irgendwie habe ich den Text wohl anders verstanden.

    Es geht doch jetzt nicht um den Stichtag der Geburt, sondern einfach darum
    das heute wegen jedem Scheiß gleich ein riesen Aufriss getätigt wird.

    Früher haben wir uns auf deutsch gesagt "Auf die Fresse gehauen" und zu Hause
    gab es gleich die nächste Naht vom "Alten" weil wir uns gewixt haben.
    Danach war die Sache aber gegessen.

    Heute wird doch gleich mit der Advocard gewedelt, und die Alten stehen dahinter "Mein Sohn macht so etwas nicht, nein also wirklich nicht".

    Unrechtsbewußtsein ist sowieso ein Fremdwort heutzutage, statt Religion
    sollte lieber mal das Fach Umgangsformen auf dem Stundenplan stehen.


    Gruß Level 42

  5. #14
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    Level 42 postete

    Früher haben wir uns auf deutsch gesagt "Auf die Fresse gehauen" und zu Hause
    gab es gleich die nächste Naht vom "Alten" weil wir uns gewixt haben.
    Danach war die Sache aber gegessen.
    Huuuch? Da bin ich aber doch recht behütet aufgewachsen...

    Ich würde etwas in die Richtung des Textes gehen, wenns um dieses Helmtragen geht. Bei Kids ist das ja noch ok... Aber vorhin beim Inlineskaten habe ich einen erwachsenen behelmten Fahrradfahrer überholt der mit dem Tempo einer vergreisten Weinbergschnecke unterwegs war. Dann bitte auch Konsequent sein und auch als Fußgänger einen Kopfschutz tragen - man könnte ja ungünstig fallen oder ein 20 Tonnen Gewicht kommt von oben.... Und dazu sehen diese grellbunten Deckel noch derartig beschissen aus, das einem die Augen Tränen....

    Lutz "NichtschlechtsoeinHelm" G

  6. #15
    Benutzerbild von
    Level 42 postete
    Unrechtsbewußtsein ist sowieso ein Fremdwort heutzutage, statt Religion
    sollte lieber mal das Fach Umgangsformen auf dem Stundenplan stehen.
    Kinder orientieren sich eben meistens an dem Vorbild das man ihnen gibt.....
    und diese Vorbilder stehen heutzutage reichlich häufig irgendwo rum und beschweren sich über die ach so schlimme Jugend.

    Ist schon komisch, dass meistens jene am meisten über die Jugend klagen, die ihnen die beschi..enen Perspektiven, die zu Ihrem Verhalten beitragen, selbst mit vererbt haben....

    Ich kann mir das Sokrates-Zitat in solchen Momenten immer nicht verkneifen: "Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer." Das war ein paar hundert Jahre vor Christus. Komisch nicht?

    Dave

  7. #16
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Dave Bowman postete
    Ist schon komisch, dass meistens jene am meisten über die Jugend klagen, die ihnen die beschi..enen Perspektiven, die zu Ihrem Verhalten beitragen, selbst mit vererbt haben....
    Komisch ist z. B. auch, dass ausgerechnet jene sich häufig über vor Videospielen herumvegetierenden Kids beschweren, deren Generation für diese "Errungenschaften" verantwortlich ist. Die Bosse von Atari, Nintendo & Co. dürften vom Rentenalter jedenfalls auch nicht mehr weit entfernt sein...

    Dave Bowman postete
    Ich kann mir das Sokrates-Zitat in solchen Momenten immer nicht verkneifen: "Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer." Das war ein paar hundert Jahre vor Christus. Komisch nicht?
    Tja - aber manche Dinge scheinen ja tatsächlich immer mehr den Bach runterzugehen. Sonst hättest du ja auch nicht zurecht angedeutet, dass jede Gesellschaft die Jugend hat, die sie verdient...

  8. #17
    Benutzerbild von Baffie

    Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    302
    Oh Lutz, DANKE!!!!!!!!!!

    http://home.tiscali.de/webgoe/80er.txt habe ich bestimmt 1 Jahr gesucht, weil ich Dummerchen damals die Mail gelöscht habe.

    Einen eigenen Fernseher brauchte ich erst, als es mehr als 3 Programme gab, von denen auch einer nachts sendete...
    Ich hatte auch zunächst nur einen s/w und das allerschärfste war - das glaubt mir bestimmt jetzt keiner - dass ich auf einem Kanal Walkie-Talkie-Empfang hatte: Aber nur nachts, wenn ich meine ollen Walkman-Kopfhörer in den Fernseher schob, ein bestimmtes 'Rausche-Bild' eingestellt hatte und den Ton weg drehte.
    Ich muss schön dumm ausgesehen haben, als ich lange Zeit vor dem Flimmerbild saß und versucht habe, in meine Kopfhörer zu sprechen, um auszuprobieren, ob die da draußen mich auch hören können

  9. #18
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    Baffie postete
    Oh Lutz, DANKE!!!!!!!!!!

    http://home.tiscali.de/webgoe/80er.txt habe ich bestimmt 1 Jahr gesucht, weil ich Dummerchen damals die Mail gelöscht habe.
    Gern geschehen

    BTW: Mit Google findet man heutzutage eigentlich alles. Wenn Du mal ein paar Suchtipps brauchst -> Mail an mich

    Lutz

  10. #19
    Benutzerbild von frasier

    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.112
    Wir verließen morgens das Haus zum Spielen. Wir blieben den ganzen Tag weg
    und mussten erst zu Hause sein, wenn die Straßenlaternen angingen. Niemand
    wusste, wo wir waren und wir hatten nicht mal ein Handy dabei!
    Ja, da hatte man wirklich mehr Freiheiten. Das stelle ich mir wirklich blöd vor, ständig für die Eltern erreichbar zu sein oder sein zu müssen.

    Anderseits wird das wieder dadurch ausgeglichen, dass man als heutiger Jugendlicher eh mehr Zeit zu Hause am TV und PC verbringt.

    Naja, Technik verändert eben alles.

  11. #20
    Benutzerbild von karinwfan

    Registriert seit
    18.03.2005
    Beiträge
    66
    Also ich finde es nicht so beeindruckend, sich zu prügeln und Würmer zu fressen. Sicher hatten wir sozusagen als 80er-Kinder den Vorteil, vom Wohlstand und technischen Fortschritt zu profitieren, der in jener Zeit angewachsen war und auf uns durchschlug. Den die Jugendlichen in den Generationen vor uns nicht hatten. Aber dafür durften wir dem Gelaber von Alt-68er-Lehrern lauschen und jetzt die Folgen ihrer Ideen genießen. Wir sind die Ersten, die keine ausreichende Rente mehr kriegen, zum Beispiel. Ist auch nicht so toll. Und mit dem Aufschwung war es auch vorbei, als wir ins Berufsleben eintraten.

    Ich will keine Lebenserfahrungen gering bewerten. Aber jede Generation hat ihre schönen Erlebnisse und ihre Kacke, die sie erleben muss. Und insgesamt hat die Generation vor uns sicher nicht schlechter gelebt oder es härter gehabt. Und wann wurde denn mit einer zügellosen Schuldenpolitik begonnen, die wir jetzt ausbaden müssen, um große Sozialgeschenke zu finanzieren? Das war doch in den 70ern...

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Clowns & Helden
    Von McFly im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 20:45
  2. Wir Sind Helden
    Von Franky im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 23.12.2005, 23:09
  3. Wir sind Helden
    Von Lutz im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 14:33
  4. Unsere Helden
    Von davidbee im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.11.2003, 16:51
  5. "Helden in Tirol "
    Von Solarwelt im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2003, 08:55