Seite 37 von 43 ErsteErste ... 27333435363738394041 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 361 bis 370 von 429

...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

Erstellt von Lutz, 01.10.2011, 10:37 Uhr · 428 Antworten · 38.323 Aufrufe

  1. #361
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Iron Man 3, Popcorn-Kino wie es sein soll...

    ...tolle Effekte, Humor, ein Plot der den Intellekt des Publikums nicht beleidigt + nette Mädels, also alles was 2012 nicht hat (ok - bis auf die FX, und Gwyneth könnte etwas zulegen*g*). Besonders einfallsreich war das Drehbuch diesmal punkto Bad Guys - mehr zu verraten wäre ein eklatanter Spoiler Also Bier (o.ä) kaltstellen und Spaß haben

    Oh ja, Hab ich auf Leinwand gesehen. Sehr unterhaltsam. Und der "Mandarin", ein Bösewicht unglaublichster Art.
    Sogar mit Kampfgaserfahrung...

  2.  
    Anzeige
  3. #362
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...



    BTW: In der netten Videothek meines Vertrauens (trotz Umzug immer noch gut - nix Sonnenstudio-Zicken) hab ich erfahren, dass der Streifen deshalb bei IMDB sehr viele negative Reviews bekommen hat, weil die ganzen Comicbook-Nerds mit der Darstellung des Mandarin nicht einverstanden waren. Da ich aber von der Vorlage eh keine Ahnung habe, ists mir Banane - finde ich so *sehr* gelungen... *g*

  4. #363
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Herrlich - endlich neue Folgen von Mad Men bei ZDF_Neo (1.11, OTR, ihr wisst ja )

    Ich bin ja normalerweise ein großer Freund von Originalfassungen, aber in diesem Fall hab ich mich an die gelungene .de Synchro gewöhnt, und möchte nix anderes mehr schauen (ansonsten hätte ich mir ja auch schon längst die aktuellen Episoden in der Originalfassung geben können (s.o.)).

    Ist ein total geniales Stimmungsbild der 60s. Man muss schon schlucken, wenn man realisiert (wie ich gestern Abend) noch in so einer gesellschaftlichen Steinzeit geboren zu sein "schau mal da demonstrieren Frauen und Neger"



    Langsam wird dem Muff aber schon Kontra gegeben. Hinter der aalglatten Atmosphäre bei den Werbefuzzis lauern Abgründe, die erschreckender sind als manch Splatter-Movie...



    Eine faszinierende Serie, die eigentlich in jeder Schule zum Thema "waren die 68er wirklich so wichtig?" gezeigt werden müsste. Die Antwort kommt allerdings ohne gehobenen Zeigefinger (scheinbar) locker flockig, und sehr unterhaltsam. Insbesondere alle die (wie ich) von den aktuellen ultrahektischen Produktionen mit Wackelkamera genervt sind, finden in den regelrecht meditativen Bildern von Mad Men geradezu eine Offenbarung.



    Dazu noch jede Menge hübsche Mädels und coole 60s-Mukke - was will man mehr?

  5. #364
    Benutzerbild von Conny2808

    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    560

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Lutz, du hast aber viel Zeit zum Schauen, so oft, wie du hier im Thread allein postest. Ich hab schon seit Monaten eine vierstündige Doku über "ABBA" auf der Festplatte, aber ich komm einfach nicht dazu, die mal richtig zu gucken. Immer kommt irgendwas dazwischen, aber ich hoffe, dass ich es dieses Jahr noch schaffe. Dafür bin ich jetzt mit "The Shield" fertig geworden, aber dazu äußere ich mich dann im "Aktuelle TV-Serien"-Thread.

    Dann bist ja bald durch mit der "Olsenbande", kannst ja dann mal Bescheid stoßen, welcher Film DIR am besten gefallen hat.

  6. #365
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Zitat Zitat von Conny2808 Beitrag anzeigen
    Dann bist ja bald durch mit der "Olsenbande", kannst ja dann mal Bescheid stoßen, welcher Film DIR am besten gefallen hat.
    Na der in Paris ist ja der letzte reguläre Film - der gehört für mich auch zu den allerbesten Streifen. Zwischendurch fehlt mir hier und da was, aber viel kann das nicht mehr sein (einige kenne ich ja auch von daaaamals (TM)).

    Noch ein Kuriosum dazu: Im Bonusmaterial einer DVD liest eine Sprecherin, die in der DDR beim Radio war, aus einem Buch über die Olsenbande. Dabei erzählt sie auch wie beliebt die Serie in der DDR war - und in vielen anderen Ländern der Welt. Nach einer langen Aufzählung erwähnt sie noch ganz am Schluss, wie beiläufig, die BeerrDee. Kam meinem Kumpel und mir nicht ganz zufällig vor

  7. #366
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Es gibt eine Neuverfilmung von "Tanz der Teufel"!

    "Evil Dead" (Horror, USA 2013)

    Diesmal komplett ohne Slapstick-Elemente und humoristische Einfärbung, also als reiner Horrorfilm. Mehr Spannung, gelungenere Schreckmomente und die Splatter- und Verwandlungsszenen wirken mit der heutigen Ausstattung realistischer und ekliger. - Aber eines hat sich seit den 80ern nicht geändert: Das Verhalten junger Leute. Was machen sie, wenn sie nachts in einer Hütte im Wald ein Buch aus Menschenhaut finden, voller okkulter Zeichen und bekritzelt mit der Warnung, die Beschwörungsformeln darin bloß niemals laut vorzulesen? Sie denken sich "was soll schon passieren" und lesen natürlich laut draus vor. *g*


    http://m.youtube.com/watch?v=sFMOePFdel0

  8. #367
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Und der hier ist auch gerade in meinem DVD-Player gelandet...

    Sehr abgefahrener Streifen. Einer von der Sorte, bei dem die ersten 10-20 Minuten erstmal eher bescheiden sind. Die DVD flog deshalb immer mal wieder aus dem Player. Beim dritten Anlauf, nach ca 45 Minuten, machte es bei mir dann aber klick - die Komödie wird immer besser. Z.B. gibt es in einer Szene einen irrwitzigen Cameo-Massenauftritt, dutzende Stars wie Ben Stiller & Co kommen plötzlich aus allen Ecken ins Bild. Wer sich auf Will Ferrells extrem schrägen und zuweilen (gewollt) ultraflachen Humor einlässt, kommt man seine Kosten.

    Christina Applegate war in ihrer Sitcom-Vergangenheit nie so mein Fall - aber hey, gereift wie guter Wein ist sie jetzt echt ein heißer Feger in ihrer Rolle als erste Anchorwoman.



    BTW: Die Frage, die sich durch Anchorman zieht, ob eine Frau in der Lage ist im TV die Nachrichten zu verlesen, gab es allen Ernstes auch mal in den 70s bei uns, bezüglich der Tagesschau und Dagmar Berghoff. Ich kann mich noch gut dran erinnern - kann man sich heute kaum noch vorstellen

    BTW2: Die Ansammlung von grässlichen 1970s-Klamotten und Frisuren (die Nachrichtenfrau beweist allerdings fast immer Stil (s.o.)) ist für mich mal wieder Wasser auf die Mühlen...


    Ron Burgundy war gerade bei Conan



    Ron Burgundy's Secret To Great Hair @ TeamCoco.com

  9. #368
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Herrlich - endlich neue Folgen von Mad Men bei ZDF_Neo (1.11, OTR, ihr wisst ja )

    (...)

    Hinter der aalglatten Atmosphäre bei den Werbefuzzis lauern Abgründe, die erschreckender sind als manch Splatter-Movie...
    Ich glaub ich hab nicht übertrieben - die aktuelle Folge hat mich jetzt mehr geplättet als jeder Horror-Schinken. Heftig (mehr wird nicht verraten)...

  10. #369
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    "Sinister" (Horror, USA 2013)

    Ein wirklich sehr unheimlicher und verstörender Film! Im Stil der Okkultismus-Thriller von Roman Polanski.

    Ein Krimi-Autor zieht mit seiner Familie bewußt in ein Haus, in dem kürzlich eine ganze Familie umgebracht worden ist. Er will zu dem Fall recherchieren und hofft auf einen Bestseller. Obwohl die Spurensicherung das Haus eigentlich komplett durchsucht haben müsste, findet er auf dem Dachboden eine Kiste mit Super8-Filmrollen. Darauf sind Morde im Garten des Hauses, aber auch an anderen, schwer zuzuordnenden Orten zu sehen, anscheinend vom Täter selbst gefilmt. Warum benutzt ein Mörder im Jahr 2013 alte Filmrollen, um seine Taten festzuhalten? Und wie konnte die Spurensicherung diese Kiste übersehen? Von da an geschehen zunehmend seltsame Dinge ...

    Kein Splatter, kaum Gekreische, dafür eine superbeklemmende Stimmung, erzeugt durch eigenwillige Beleuchtung und Kamera-Führung (mal wurde gegen das Licht gefilmt, mal entfernt sich die Kamera von den diskutierenden Personen, oft ist durch Zeitraffer-Effekte und geschlossene Fenster unklar ob eigentlich Tag oder Nacht ist ect.) , eine fiese Filmmusik und stumme, verwackelt-grobkörnige Super8-Aufnahmen, auf den man die Morde nur angedeutet sieht.

  11. #370
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Collateral - mal wieder einer dieser Filme, die ich schon länger auf der Liste hatte, und skeptisch war ob der wirklich so der Brüller ist - insbesondere nach Michael Manns griff ins Klo mit dem "Miami Vice" Film



    Und ja - er ist der Brüller! Großartige Bilder, tolle Mukke und endlich mal wieder ein Streifen, in dem nicht alle 3 Sekunden was explodiert, der die Stimmung langsam aufbaut - Szenen zum Genießen, dabei immer spannend. Warum ist *so* nicht Miami Vice (Film) geworden? Einige Szenen wären in einer Folge der Serie auch nicht weiter aufgefallen... Toll wie Michael Mann Los Angeles einfängt... Tom Cruise und Jamie Foxx sind exzellent. Anschaun!

Ähnliche Themen

  1. Erscheinungsjahr von "Da schwimmt ein Tier in meinem Bier"
    Von Veja im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2007, 15:03
  2. Youtube-Video auf die eigene Festplatte bringen. So geht's!
    Von DeeTee im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 01:22
  3. Frage zum USB-Stick.
    Von Mumie im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 13:56
  4. Musik auf Festplatte?
    Von McFly im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.02.2004, 12:23
  5. Bin mit meinem Latein am Ende
    Von J.B. im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.02.2004, 18:19