Seite 38 von 43 ErsteErste ... 28343536373839404142 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 371 bis 380 von 429

...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

Erstellt von Lutz, 01.10.2011, 10:37 Uhr · 428 Antworten · 38.318 Aufrufe

  1. #371
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    UFO - ich war daaamals (TM) ein Tick zu jung um die Erstausstrahlung mitzubekommen - und jetzt sehr neugierig auf die komplette (ungekürzte) Serie...




    Sehr bunt - z.T. sehr doof, teilweise durchaus spannend, sehr viel nette Mädels, die wahrscheinlich unter ähnlichen Kriterien ausgesucht wurden wie für Hugh Hefner = viel Spaß (und man weiß danach auch wieder warum die 68er so wichtig waren)



    Die Bildqualität der DVD Fassung ist 1A - und die Synchro toll...

    BTW: Spielt - genau - 1980!

  2.  
    Anzeige
  3. #372
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    So - jetzt hab ich auch endlich Rush gesehen



    Wer sich ein wenig mit der F1 Historie auskennt, könnte viel zum Mäkeln finden: Die konstruierte Rivalität zwischen Hunt und Lauda in der Formel 3, oder die teilweise doch ein wenig sehr von der Realität entfernten Off-Kommentare, speziell Monza 1976. Aber der Rest von dem Motorsport-Drama ist derart gut inszeniert, dass man über die kleinen Aussetzer gnädig hinwegsehen kann.

    Daniel Brühl und Chris Hemsworth verkörpern Lauda bzw Hunt perfekt. Gerade Hemsworth hat mich angenehm überrascht.



    Dass Daniel Brühl derart gut ist, die Gestik, Mimik und Sprechweise Laudas perfekt trifft, hab ich erwartet. Das Feeling, die Seele der F1 in den 70s (was ich daaamals (TM) gerade noch so mitbekommen habe) wird grandios eingefangen: Die Gefahr, die Fahrertypen, der Spaß, die Babes - alles meilenweit von der heutigen "Königsklasse" entfernt. Und das ist gut so - auf die Gefahr könnte man aber verzichten, was Rush auch beeindruckend rüber bringt.



    Eigentlich wäre der Streifen für mich, als Motorsport Enthusiast der alten Schule, schon allein wegen der authentischen Ausstattung ein Muss.



    Wenn in Interlagos 1976 die Wagen mit den korrekten großen Lufthutzen am Start stehen, wird einem einfach warm ums Racing-Herz, wenn der Tausendfüssler Tyrrell P34 mit Depailler am Steuer durchs Bild huscht, oder John Watson im Zweikampf mit Hunt The Shunt vorbeirast. Letzteres zeigt Rush sehr geschickt mit Originalaufnahmen, die auf alten TV-Geräten kurz zu bewundern sind.

    Wie genial der 70s Rennzirkus einfangen wurde, merkt man beim Erstellen von Screenshots - die Ergebnisse sind, auch von der Farbgebung her, kaum von den Originalfotos aus meinen alten Büchern zu unterscheiden. Ich ziehe meine Tyrrell Mütze, Ron Howard!



    Nicht unerwähnt bleiben darf der sehr authentische Look Laudas nach dem Unfall, und die großartige Umsetzung seiner Genesung.

    Die Comeback Pressekonferenz war übrigens tatsächlich so fies wie im Film



    "As good as it gets" ist auch die Besetzung mit Alexandra Maria Lara als Laudas Frau.



    Die Rennszenen sind ebenfalls toll inszeniert - zwar gibt es hier und da filmische Klischee-Fehlzündungen, aber dafür wurde kaum CGI eingesetzt, und fast alles mit den Originalboliden (bzw Lookalikes) gedreht!

    Wenn ich mich nicht verhört hab, hat übrigens Kommentatoren Urgestein Heinz Prüller die Rolle des TV-Sprechers in der .de Fassung übernommen. Toll!

    Klasse Film - mit Abstand der beste F1 Movie aller Zeiten - es gibt allerdings so gut wie keine Konkurrenz (Frankenheimers Augenschmaus Grand Prix ist storytechnisch fast ein Totalausfall) - punkto Drehbuch bzw Dialogregie wäre noch etwas Luft nach oben. Die 70s und 80s in der F1 waren derart beeindruckend und mitreißend, dass man nichts, aber auch gar nichts a la Hollywood verbiegen müsste, um einen absoluten Kracher zu inszenieren.

    Jammern auf hohem Niveau - anschaun! Auch für nicht Rennfans sehenswert!

  4. #373
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Ich war auch recht angetan von dem Streifen..

    ....Dass Daniel Brühl derart gut ist, die Gestik, Mimik und Sprechweise Laudas perfekt trifft, hab ich erwartet
    Ich eigentlich nicht....warum hast du es erwartet?
    Die Art von Lauda bringt er gut rüber...
    Den Rest konnte deiner "Fehler" konnte ich verschmerzen....

    Pressekonferenz:
    hat der Reporter damals auch danach von Thor auf die Fre bekommen, oder war das auch ein Filmfehler?

  5. #374
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Zitat Zitat von lastninja Beitrag anzeigen
    Ich war auch recht angetan von dem Streifen..

    Ich eigentlich nicht....warum hast du es erwartet?
    Ich war von seiner Leistung bei "Der ganz große Traum" schon sehr angetan...

    Zitat Zitat von lastninja Beitrag anzeigen
    Die Art von Lauda bringt er gut rüber...
    Den Rest konnte deiner "Fehler" konnte ich verschmerzen....
    Pressekonferenz:
    hat der Reporter damals auch danach von Thor auf die Fre bekommen, oder war das auch ein Filmfehler?
    Ist wohl nicht passiert - ich fand die Szene aber gut, der Reporter war daaamals (TM) tatsächlich so mies drauf wie dargestellt...

  6. #375
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...



    Ich war sehr skeptisch ob das Teil so der Brüller ist, aber ich bin echt angetan. Ist sehr gut gemacht, und emotional bewegend. Der Streifen fängt die Faszination von Racing, speziell der F1 in den 60s und 70s, perfekt ein. Für mich war 1978 ein sehr emotionales Jahr - zum ersten Mal live ein Rennen der Königsklasse vor Ort gesehen - und in meiner kindlichen Naivität dachte ich, dass der ganze Lauda Kram mit dem schweren Unfall ein Ding der Vergangenheit ist, was nicht wiederkommt. Dann der Schock von Monza...

    Unbedingt ansehen - auch wenn ein paar kleine Schnitzer drin sind - man kann nicht Stuck im Brabham zeigen, und dann was von Hockenheim 1978 erzählen. Nach einem Brabham hätte sich Striezel in dem fürchterlichen Shadow Jahr alle 10 Finger geleckt
    Aber dafür gibts soooo viel Interessantes zu bewundern - und Stories, die ich noch nicht kannte. Z.B. wie Bernie die kompletten Vollidioten (sorry anders kann man es nicht nennen) in Hockenheim (wieder 1978) dazu bewegte, dass Sid Watkins seinen Job machen konnte...

  7. #376
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Über den bin ich gerade zufällig gestolptert...



    ...lohnt sich allein schon weil Scarlett Johansson dabei ist, könnte ich jetzt schreiben (und so isses auch ) - aber es gibt noch mehr. Hier findet Woody Allen wieder zu seiner alten 70s Form zurück, mit einer messerscharfen Analyse menschlicher Beziehungen, locker flockig verpackt in einem Wohlfühlfilm. Sehr unterhaltsam, mit tollen Bildern garniert, besonders amüsant, wenn ihr den Streifen zusammen mit einer Frau schaut, mit der ihr mal was hattet - oder so Wer den wunderbaren Movie gesehen hat, wird wissen was ich meine - mehr wird nicht verraten *g*

    Wo gibts den? OTR ist Dein Freund

  8. #377
    Benutzerbild von Stingray

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    803

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Diese flachwitzige Hommage an die 80er Jahre habe ich im letzten Jahr gesehen:

    Anhang 1796

    In jeder Minute wird ein Gagfeuerwerk der untersten Schublade abgefeuert und kein Klischee des 80er Jahre Action-Films wird dabei ausgelassen.
    Wer über einfache Komik und Slapstick lachen kann, wird mit diesem Film aber seine Freude haben. Mir hat er gefallen!

  9. #378
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Anhang funzt nicht..
    welcher Film isses denn...ich platze grad vor Neugier

  10. #379
    Benutzerbild von Stingray

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    803

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Ja ähm, da muss ich wohl noch üben.

    Ich sprach von dem Film MacGruber




  11. #380
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Wäre doch mal n schönes Ratespiel - man beschreibt einen 80s Film, der erraten werden muss

    @Stingray

    Werde mal versuchen das Teil aufzutreiben

    Downloading (OTR) *g*

Ähnliche Themen

  1. Erscheinungsjahr von "Da schwimmt ein Tier in meinem Bier"
    Von Veja im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2007, 15:03
  2. Youtube-Video auf die eigene Festplatte bringen. So geht's!
    Von DeeTee im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 01:22
  3. Frage zum USB-Stick.
    Von Mumie im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 13:56
  4. Musik auf Festplatte?
    Von McFly im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.02.2004, 12:23
  5. Bin mit meinem Latein am Ende
    Von J.B. im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.02.2004, 18:19