Seite 41 von 43 ErsteErste ... 3137383940414243 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 401 bis 410 von 429

...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

Erstellt von Lutz, 01.10.2011, 10:37 Uhr · 428 Antworten · 38.386 Aufrufe

  1. #401
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Zitat Zitat von lastninja Beitrag anzeigen
    Du sagst es: miserable CGI-Effekte (Heli), den man auch noch zweimal schlecht bringt und am Ende noch beschissener aussieht ( ist denen das Geld ausgegangen?)
    Oder die Zugszene, wo die Gegner reihenweise ferngesteuert herunterfallen....sehr auffällig, aber die Seile hat man digital noch wegbekommen.
    Man erwartet einfach "alte Schule", so wie es 1 und 2 ja eigentlich vorgemacht haben
    Für mich der Schlechteste der Reihe.
    Die Story vorhersehbar....alte Säcke werden "entlassen", neue Rekruten eingestellt, die es auch nicht wirklich bringen und meiner Meinung nach in dem Film nicht hinein gehören, und die alten Haudegen müssen den Jungen die Ärsche retten. Gääähnnn..

    Banderas hat mich verbal genervt (oder ich sehe immer den gestiefelten Kater vor mir, ich weiß es nicht), dennoch zeigt er körperlich immer noch, dass er in Actionfilmen eine gute Figur machen kann.

    Eigentlich war ich während des gesamten Film gelangweilt.
    Nichts hat mich wirklich überrascht, geschockt, geflasht or what ever...
    Teil 1 und 2 hatten einfach mehr Momente, wo man auch mal so grinst wie Arnie in T2, als er die Gatling Gun in der Hand hält ("das ist genau dein Ding, oder?")
    Oder allgemein die fetten Wummen oder der Sound der Wummen......göttlich...
    Oder wie Statham in Teil 1 den Macker seiner Ex-Freundin ein wenig auf dem Basektball-Court aufmischt, nach dem er sie geschlagen hatte
    Da kann man ja schon fast von "Tiefgang" sprechen....


    Teil 3 hatte nix von allem....

    Wie gesagt, ich erwarte nichts von solchen Filmen. Einfach nur solide Action-Lost, 80er-Flair, paar coolen Sprüchen und "Fratzengeballer".
    Der Endkampf zwischen Stallone/Gibson war nice, kann aber gegen den im Teil 2 nicht anstinken.

    Aber über was reden wir hier?
    Über Expendables....so what..
    Aber ich fand den 3. einfach nicht gut und ich habe die 18er Version gesehen.
    Dass Banderas nicht überall ankommt, hab ich mir gedacht Seine schräge Rolle war für mich frischer Wind - durch ihn erinnert man sich noch an den Film ;->
    Wir sind uns einig, dass der 3. nicht gerade der Oberbrüller ist. Der 4. Teil ist wohl schon in Arbeit und soll *drumroll* wieder mehr oldschool sein

    @Castor

    War die 16er (echt ein Nachteil an diesem Streaming Portal), hab aber bei den Amazon Rezis gelesen, dass die 18er nur um ein paar Minuten aufgeblasen ist, und auch nicht mehr Blut bietet. Viele Amazon Reviews monieren zu wenig Blut - vielleicht gibts ja noch n Bloodpatch
    Überhaupt mutet der Streifen wie n Computerspiel an - inkl stellenweise suboptimaler Grafik ;->
    Also ich hatte jetzt nicht so den Eindruck - oooh - viel zu wenig Gewalt. Ich seh da ebenfalls mehr die Kritikpunkte von
    Aber hey - wir reden von Expendables *g*

  2.  
    Anzeige
  3. #402
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Hab in letzter Zeit gefühlte 218303 Filme gesehen, darunter etliche "Perlen" aus meiner immer weiter wachsenden Sammlung eher unbekannterer Streifen auf VHS.
    Angenehm überrascht war ich die Tage von Lifepod, einer Art Remake von Hitchcocks Lifeboat, nur diesmal eben in einer Rettungskapsel im All. Danach hab ich mir dann den mir völlig unbekannten Pierce Brosnan Film "Nomads" angeschaut, ein gut gemachter Mystery Horror Streifen.
    Fraktus hab ich mir auch angeschaut, und war ziemlich enttäuscht. Bis auf wenige Momente fand ich den langweilig und auch nicht komisch. Alles irgenwie etwas unausgegoren. Kommt auch nicht annähernd an Spinal Tab ran.
    Da fand ich dann No Man's Land - Rise of the Reeker viiieeeel besser, ein gut gemachter Horror/Splatter Streifen mit einer wirklich originellen Story.
    Ach ja, Blade Runner hab ich mir mal wieder angeguckt, mein absoluter Lieblingsfilm. Der hat zwar so seine Mängel in der Story, aber der Look und die Atmosphäre sind einfach einzigartig, ich glaube mittlerweile fast dass Ridley Scott mein Lieblingsregisseur ist
    Hab ihn zunächst in der Original Kinofassung gesehen, mit den Off-Erzählungen von Decker, dann hab ich gestern noch angefangen nochmal den Final Cut zu schauen, gefällt mir bis jetzt aber nicht so gut. Die Erzählstimme gehört für mich einfach zur Stimmung, und vor allem erklärt sie einem ja auch so manches

  4. #403
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Vorgestern habe ich mal Mad Max 1-3 durchlaufen lassen, während ich andere Sachen erledigt habe...
    Ich weiß nicht....kann gar nicht mehr den Hype verstehen, der da damals drum gemacht worden ist..

    Blade Runner habe ich hier auch noch rumliegen.
    Ich glaube, den habe ich noch nie ganz gesehen.
    3x angefangen.....und wieder ausgemacht.....
    Sollte ich wohl mal machen..

    Ich habe Filme ohne Ende und habe immer weniger Lust, mir welche anzuschauen.
    Echt echtes Luxus-Problem.
    Oder ich schau mir zum X-ten Male die Filme an, die ich kenne und mag.

    Bei einigen Filme frage ich mich aber auch "wer produziert so´n Schwachsinn?"

    Bei "Dumm und Dümmehr" habe ich mich gefragt, warum sich Jim Carrey das noch antut...
    Ok, manch ein Anderer könnte sich fragen, warum ich mir das angetan habe......
    Mhh....beim ersten Teil traf das halt damals meinen Humor...

    Vielleicht ist man auch einfach nicht mehr Zielgruppe....

  5. #404
    Benutzerbild von Conny2808

    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    560

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Kürzlich hatte ich einen Pierre Richard-Film aufgenommen, "Ich bin schüchtern, aber in Behandlung" oder wie er auch hieß "... und jetzt das Ganze nochmal von vorn ...", weil ich den lange nicht mehr gesehen hatte. Und heute hab ich den Film geschaut. Früher hab ich mich ja scheckig drüber gelacht, wie dämlich der sich anstellte, heute find ich das allerdings, bis auf ein paar wenige Szenen abgesehen, gar nicht mehr so komisch.

  6. #405
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Ach ja, Blade Runner hab ich mir mal wieder angeguckt, mein absoluter Lieblingsfilm. Der hat zwar so seine Mängel in der Story, aber der Look und die Atmosphäre sind einfach einzigartig, ich glaube mittlerweile fast dass Ridley Scott mein Lieblingsregisseur ist
    Hab ihn zunächst in der Original Kinofassung gesehen, mit den Off-Erzählungen von Decker, dann hab ich gestern noch angefangen nochmal den Final Cut zu schauen, gefällt mir bis jetzt aber nicht so gut. Die Erzählstimme gehört für mich einfach zur Stimmung, und vor allem erklärt sie einem ja auch so manches
    Mir gefällt die Version mit der Erzählstimme auch besser

  7. #406
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Schau gerade Space Cowboys mit Eastwood, Garner & Co - immer wieder gut


  8. #407
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Yepp....der ist auch zeitlos.....

  9. #408
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Zitat Zitat von lastninja Beitrag anzeigen
    Yepp....der ist auch zeitlos.....
    ..und wenn man lange genug wartet, ist er auch wieder richtig spannend (kann mich nicht mehr an viel erinnern)

  10. #409
    Benutzerbild von Stingray

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    803

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Ich habe mir in den Ferien zu Wintersonnenwende mal einen 'Mainstream-Blockbuster' angesehen: Oblivion



    Der hat mir aber echt gut gefallen, obwohl mir hie und da einige logische Fehler aufgefallen sind. Z.B., habe ich mich gefragt, wie um alles in der Welt kann es sein, das sich die Blue-Box in der ... naja, ich will mal lieber nicht spoilern
    Wer sich den Trailer den ich eingebunden habe ansieht, bekommt aber einen falschen Eindruck vom Film. Denn der ist eigentlich eher beschaulich, teils romantisch, hetzt nicht durch die Handlung und hat nur wenige aktionsreiche Momente, in denen was explodiert, o.ä..

    Gestern Abend bin ich übrigends Lutz Tipp von vor längerer Zeit gefolgt und habe mir Das erstaunliche Leben des Walter Mitty angesehen.
    Wow! Gestaunt, gerührt, gebangt, geschmunzelt. Adam Sandler hat hier einen bemerkenswerten Film produziert, den ich nicht vergessen werde! Und wie cool sah Sean Penn denn aus?!! Boah ey, Charakterfratze vom feinsten

    Da fällt mir ein ... ich habe ja lange nichts mehr in meiner trashigen Videokiste gepostet. Besteht da noch interesse dran? Viele Klicks hatte der ja nicht gerade.

  11. #410
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: ...z.Z. in meinem DVD-Player (auf der Festplatte/dem USB-Stick, etc *g*)...

    Zitat Zitat von Stingray Beitrag anzeigen
    Ich habe mir in den Ferien zu Wintersonnenwende mal einen 'Mainstream-Blockbuster' angesehen: Oblivion


    Der hat mir aber echt gut gefallen, obwohl mir hie und da einige logische Fehler aufgefallen sind. Z.B., habe ich mich gefragt, wie um alles in der Welt kann es sein, das sich die Blue-Box in der ... naja, ich will mal lieber nicht spoilern
    Spoiler mal als PN

    .. Das erstaunliche Leben des Walter Mitty angesehen.
    Wow! Gestaunt, gerührt, gebangt, geschmunzelt. Adam Sandler hat hier einen bemerkenswerten Film produziert, den ich nicht vergessen werde!
    Nee...war der Andere.....Ben Stiller
    Fand den Film aber auch gut....
    Erinnert mich an meine Tagträume.....


    Als alter Murmeltier-Fan war natürlich Edge of Tomorrow auch genau mein Ding...


Ähnliche Themen

  1. Erscheinungsjahr von "Da schwimmt ein Tier in meinem Bier"
    Von Veja im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2007, 15:03
  2. Youtube-Video auf die eigene Festplatte bringen. So geht's!
    Von DeeTee im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 01:22
  3. Frage zum USB-Stick.
    Von Mumie im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 13:56
  4. Musik auf Festplatte?
    Von McFly im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.02.2004, 12:23
  5. Bin mit meinem Latein am Ende
    Von J.B. im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.02.2004, 18:19