Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 31

Zitate und andere Lebensweisheiten

Erstellt von Sunset, 09.03.2004, 16:17 Uhr · 30 Antworten · 3.547 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Sunset

    Registriert seit
    02.03.2004
    Beiträge
    158
    Wenn euch nix dazu einfällt, dann könnt ihr ja auch noch euer gutes altes Poesiealbum rauskramen (ich wette das noch einige von euch im Besitz eines solchen sind ?)

    Und los geht's:

    Die Grenze zwischen Zivilisation und Barbarei ist nur schwer zu ziehen. Stecken Sie einen Ring in Ihre Nase, und Sie sind eine Wilde, stecken Sie zwei Ringe in Ihre Ohren, und Sie sind zivilisiert.
    (Pearl S. Buck, amerikan. Schriftstellerin, 1892-1973)

    Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.
    (Laotse, chin. Philosoph, 4-3 Jhd. v. Chr.)

    Die zehn Gebote Gottes enthalten 279 Wörter, die amerikanische Unabhängigkeitserklärung 300 Wörter, die Verordnung der europäischen Gemeinschaft über den Import von Karamelbonbons aber exakt 25.911 Wörter.Tatsache/Feststellung

    Unter Diskussionen verstehen Männer die Kunst, den Partner zum Schweigen zu bringen. Frauen verstehen darunter die Kunst, den Partner nicht zum Reden kommen zu lassen.
    (Fritz Eckhard, österr. Schauspieler und Autor)


    P.S. das waren jetzt mal ein paar Beispiele, vielleicht ist es doch besser, wenn man nur immer ein Zitat oder sowas postet, der Übersicht wegen

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    "Irrtümer haben ihren Wert,
    jedoch nur hier und da;
    nicht jeder, der nach Indien fährt,
    entdeckt Amerika"

    (Erich Kästner)


    Und, wie mein Vater immer gesagt hat:

    "Geht nicht, geht aber sowas von gar nicht, es geht immer"
    (1934 - 1996 im Andenken)

  4. #3
    Benutzerbild von McFly

    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    1.920
    Ein feiner Thread

    Ok, einige meiner Lieblingszitate:

    Das einzige, was teurer ist als eine Frau, ist eine Ex-Frau
    Jack Nicholson

    Wenn Frauen sich gerade ihre Fingernägel lackiert haben, sind sie praktisch wehrlos
    Burt Reynolds

    Ein Optimist ist jemand, der mit dem Kopf im Ofen und mit den Füßen im Eisschrank steckt und sagt: meine Durchschnittstemperatur ist eigentlich optimal
    Unbekannt

    Wer nicht wirbt um Geld zu sparen, der könnte genauso gut die Uhr anhalten um Zeit zu sparen
    Henry Ford

    Grüße, McFly

  5. #4
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Hiermit toppen wir den Hangman-Thread

    "Patriotismus ist die Liebe zu den Seinen; Nationalismus ist der Hass auf die Anderen." (Richard von Weizäcker)

    "Ich und meine Öffentlichkeit verstehen uns sehr gut: sie hört nicht, was ich sage, und ich sage nicht, was sie hören möchte." (Karl Kraus)

    "Man traue keinem erhabenen Motiv, wenn sich auch ein niedrigeres finden lässt." (Edward Gibbon)


    Mehr folgt ...
    DeeTee

  6. #5
    Benutzerbild von Sunset

    Registriert seit
    02.03.2004
    Beiträge
    158
    *freu* sind ja schon schöne und tiefgründige Zitate zusammen gekommen

    ..und weiter geht's:

    Strahlende Augen erblicken eine strahlende Welt.
    (Charles Tschopp, schweiz. Schriftsteller u. Aphoristiker, 1899-1982)

    Kleine Fehler geben wir gern zu, um den Eindruck zu erwecken, wir hätten keine großen.
    (Francois Duc de La Rochefoucauld, frz. Schriftst., 1613-1680)

    Wie wir von manchen Menschen verkannt werden, beweisen uns nicht selten ihre Geschenke.
    (Sigmund Graff, dt. Schriftsteller, 1898-1979)

  7. #6
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    Das Glück des Mannes heißt: ich will
    Das Glück des Weibes heißt: er will

    Friedrich Nietzsche Also sprach Zarathustra

    Und diesen für French180:
    C`est une machine qui rend toute femme heureuse
    Bauer / Trochu Französisch für Sie 1 Hueber München 1975 (8.)

  8. #7
    Benutzerbild von French80

    Registriert seit
    31.07.2002
    Beiträge
    2.224
    compagnies postete
    Und diesen für French180:
    C`est une machine qui rend toute femme heureuse
    Bauer / Trochu Französisch für Sie 1 Hueber München 1975 (8.)
    Danke... fühle mich geehrt... aber ich wusste nicht, dass ich mich jetzt um 180° gedreht hatte.... (French180) ...


    Im Bereich Zitaten habe ich ganz viele schöne Stücke, von einem tollen Schriftsteller, Khalil Gibran, von dem ich leider noch nicht alles gelesen habe... aber ich bemühe mich!!

    Dinge, die man als Kind geliebt hat, bleiben im Besitz des Herzens bis ins hohe Alter. Das Schönste im Leben ist, daß unsere Seelen nicht aufhören an jenen Orten zu verweilen, wo wir einmal glücklich waren.


    Du magst denjenigen vergessen, mit dem Du gelacht hast, aber nie denjenigen, mit dem Du geweint hast.

    Weitere kommen noch später... ich möchte ja nicht sofort alle Perlen enthüllen!!!

  9. #8
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Es gibt nur ein Problem, das schwieriger ist als Freunde zu gewinnen: Sie wieder loszuwerden.
    (Mark Twain, amerikan. Schriftsteller, 1835-1903)

    Auch Schlafen ist eine Form der Kritik, vor allem im Theater.
    (George Bernhard Shaw, irischer Dramatiker, 1856-1950)

    'Zu spät gekommen. Nur noch Ruinen.'
    (Eintrag eines Amerikaners in das Gästebuch von Edzell Castle, Schottland)


    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand.
    (Arthur Schopenhauer, dt. Philosoph, 1788-1860)

    Ich habe überhaupt keine Hoffnung mehr in die Zukunft unseres Landes, wenn einmal unsere Jugend die Männer von morgen stellt. Unsere Jugend ist unerträglich, unverantwortlich und entsetzlich anzusehen.
    (Aristoteles, gr. Philosoph, 384-322 v. Chr.)


    Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
    (Leonardo da Vinci, ital. Erfinder u. Maler, 1452-1519)

    Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.
    (Sokrates, gr. Philosoph, 470-399 v.Chr.)


    Der Staatshaushalt muß ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muß gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht bankrott gehen will.
    (Cicero, röm. Politiker, 106 v. Chr. - 43 v.Chr.)

    Wenn es im Jahre 1879 schon Computer gegeben hätte, würden diese vorausgesagt haben, daß man infolge der Zunahme von Pferdewagen im Jahre 1979 im Pferdemist ersticken würde.
    (John C. Edwards, brit. Zukunftsforscher)

    Denkt die Katze dass GOTT aussieht wie eine Katze??

    Das niedrig gewachsene, schmalschultrige, breithüftige und kurzbeinige Geschlecht das schöne zu nennen - dies konnte nur der vom Geschlechtstrieb umnebelte männliche Intellekt fertigbringen.
    (Arthur Schopenhauer, dt. Philosoph, 1788-1860)

    Wenn ein Arzt hinter den Sarg seines Patienten geht, so folgt manchmal tatsächlich die Ursache der Wirkung.
    (Robert Koch, dt. Bakteriologe, 1843-1910)

  10. #9
    Benutzerbild von Sunset

    Registriert seit
    02.03.2004
    Beiträge
    158
    waren ja bis jetzt wirklich sehr schöne Zitate dabei

    Aufklärung ist Ärgernis; wer die Welt erhellt, macht ihren Dreck deutlicher.
    (Karlheinz Deschner, dt. Schriftsteller)

    Ich glaube nicht an den Fortschritt, sondern an die Beharrlichkeit der menschlichen Dummheit.
    (Oscar Wilde, irischer Dichter, 1854-1900)

    Eine Frau, die sich öffentlich auszieht, gleicht einem Thriller-Regisseur, der im Vorspann die Lösung bekannt gibt.
    (Alfred Hitchcock, Regisseur u. Filmproduzent, 1899-1980)

  11. #10
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    "Der Begriff 'Wirtschaftsliberalismus' ist ein Euphemismus für einen ökonomisch verbrämten Machiavellismus." (Thomas Assheuer)

    "Die Kunst des Ausruhens ist Teil der Kunst des Arbeitens." (John Steinbeck)

    "Wenn man schlechte Manieren duldet, werden sie nur noch schlechter." (R. A. Heinlein)

    Grüße!
    DeeTee

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Andere Länder, andere Platten...
    Von bamalama im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 18:39
  2. Andere Länder, Andere 80er Hits
    Von 80sPlay im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 10:10
  3. Zitate aus Enya's "Only Time"
    Von McFly im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2004, 00:41